Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Heuberger: "sehr viele U 23-Spieler in den Kadern"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heuberger: "sehr viele U 23-Spieler in den Kadern"

22.08.2012, 12:14 Uhr | dpa

Heuberger: "sehr viele U 23-Spieler in den Kadern". Martin Heuberger ist von den vielen U-23-Spieler in der Bundesliga angetan.

Martin Heuberger ist von den vielen U-23-Spieler in der Bundesliga angetan. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Vor dem Start der Handball-Bundesliga am Freitag hält Bundestrainer Martin Heuberger den THW Kiel wieder für den Titelanwärter Nummer 1.

In erster Linie aber freute sich der Schutterwälder am Dienstagabend in München über das Comeback seines Nationalspielers Holger Glandorf. Der Linkshänder warf bei der 26:29-Niederlage seiner SG Flensburg-Handewitt im Supercup gegen Kiel sechs Tore.

Holger Glandorf hat nach mehr als vier Monaten Verletzungspause sein Comeback gefeiert. Wie erleichtert sind Sie darüber?

"Ich bin sehr zufrieden, dass er wieder voll einsatzfähig ist. Er hat sehr gute Fortschritte gemacht. Ich hatte auch mit seinem Trainer Ljubomir Vranjes telefoniert und er hat mir erzählt, dass Holger sehr gut und sehr hart trainiert hat."

Der THW Kiel hat voriges Jahr die Meisterschaft, den DHB-Pokal und die Champions League gewonnen und nun zum siebten Mal den Supercup. Erwarten Sie trotzdem eine spannendere Saison als die vorige?

"Ich denke, dass es spannender wird. Das wäre auch gut für den Handball an sich in Deutschland, dass der THW nicht wieder mit 68:0 Punkten durchmarschiert. Wenngleich ich schon glaube, dass sie wieder Meister werden. Aber ich denke, Flensburg hat eine gute Truppe beisammen. Die haben sich nochmal gezielt verstärkt. Oder auch die Rhein-Neckar Löwen mit Landin, mit Petersson und Ekdahl du Rietz. Das sind drei namhafte Neuzugänge, die oben mitspielen können. Und dann natürlich auch die Füchse Berlin, so dass der THW Kiel dieses Jahr das eine andere Spiel verlieren wird."

Sie haben die ausländischen Stars Niclas Landin aus Dänemark und Kim Ekdahl du Rietz aus Schweden angesprochen. Rücken denn auch junge deutsche Spieler nach?

"Ich habe mal eine Statistik aufgestellt und habe die Kader der Mannschaften durchgeforstet, da sind jetzt sehr viele U 23-Spieler in den Kadern vertreten. Und ich hoffe natürlich, dass die sich in der Liga mit den gestandenen Nationalspielern und den gestandenen ausländischen Spielern entwickeln können und dann auch wirklich ihre Chance bekommen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal