Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HC Leipzig verpasst Champions-League-Qualifikation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HC Leipzig verpasst Champions-League-Qualifikation

23.09.2012, 14:19 Uhr | dpa

Issy-Les-Moulineaux (dpa) - Die Handballerinnen des HC Leipzig haben die Qualifikation zur Champions League verpasst.

Der Bundesligist verlor am Samstag im Wildcard-Turnier gegen den russischen Vertreter Swesda Swenigorod mit 21:26 (12:12). Weil Swesda am Sonntag in seinem zweiten Spiel gegen Issy Paris mit 26:20 (11:7) gewann und damit die Schützenhilfe der Französinnen ausblieb, spielt der HCL nun im Europapokal der Pokalsieger. Leipzig landete in der Endabrechnung der Dreier-Gruppe nach dem 21:16-Auftaktsieg gegen Issy am Freitagabend auf Rang zwei. Nur der Sieger buchte das Ticket für die Königsklasse.

Gegen Swenigorod spielte Leipzig bis zur 50. Minute auf Augenhöhe mit. Swenigorod, das mit acht russischen Nationalspielerinnen gespickt ist, überzeugte besonders aus dem Rückraum. Dementsprechend gelang es dem mehrfachen deutschen Meister nicht, die Führung weiter als bis auf zwei Tore (16:14/38.) auszubauen. Der HCL geriet dann in der 45. Minute selbst mit 18:20 in Rückstand und schaffte die Wende nicht mehr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal