Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Erhard Wunderlich: Freunde und Familie nehmen Abschied

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trauerfeier für Erhard Wunderlich in Augsburg

11.10.2012, 10:38 Uhr | dpa

Erhard Wunderlich: Freunde und Familie nehmen Abschied. Ein Foto von Erhard Wunderlich steht in der Aussegnungshalle im Westfriedhof in Augsburg.

Ein Foto von Erhard Wunderlich steht in der Aussegnungshalle im Westfriedhof in Augsburg. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Bei einer Trauerfeier haben Freunde und Angehörige Abschied von dem Anfang Oktober gestorbenen Handballer Erhard Wunderlich genommen.

In der Aussegnungshalle des Augsburger Westfriedhofs sprach am Mittwoch neben dem Pfarrer auch der ehemalige Bundestrainer Vlado Stenzel zu den mehr als 100 Anwesenden. Zwischen Trauerkränzen und einer Kerze war ein Foto des ehemaligen Nationalspielers aufgestellt. Dazu lag ein Kondolenzbuch bereit.

Wunderlich war in der vergangenen Woche im Alter von 55 Jahren in Köln gestorben. Der gebürtige Augsburger war einem Krebsleiden erlegen. 1978 hatte er mit der DHB-Auswahl den Weltmeistertitel gewannen. 1984 war er Olympia-Zweiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal