Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV Hamburg vorerst ohne Lackovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HSV Hamburg vorerst ohne Lackovic

18.10.2012, 19:55 Uhr | dpa

HSV Hamburg vorerst ohne Lackovic. Der Hamburger Blazenko Lackovic hat sich den rechten Ringfinger gebrochen.

Der Hamburger Blazenko Lackovic hat sich den rechten Ringfinger gebrochen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Handball-Bundesligist HSV Hamburg muss vorerst auf Blazenko Lackovic verzichten. Der 31 Jahre alte Kroate hat sich den rechten Ringfinger gebrochen. Wie der Verein informierte, geschah das Missgeschick im Spiel beim TV Neuhausen (28:28).

Die Fraktur wurde am Donnerstag bei einer genaueren Untersuchung festgestellt. Am Freitag soll geklärt werden, ob sich der linke Rückraumspieler einer Operation unterziehen muss. Erst danach steht fest, wie lange Lackovic ausfällt.

Den Hamburgern fehlt bereits der rechte Rückraumspieler Marcin Lijewski. Der 34-jährige Pole muss wegen einer Operation am Sprunggelenk pausieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal