Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

THW nach Pflichtsieg im Achtelfinale des DHB-Pokals

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kiel und Flensburg im DHB-Pokal weiter

24.10.2012, 21:23 Uhr | dpa

THW nach Pflichtsieg im Achtelfinale des DHB-Pokals. Die Leipziger Abwehr bekam den Kieler Patrick Wiencek (M) kaum in den Griff.

Die Leipziger Abwehr bekam den Kieler Patrick Wiencek (M) kaum in den Griff. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Mit einem Pflichtsieg ist der THW Kiel ins Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen. Der Champions-League-Gewinner feierte in der dritten Runde beim Zweitligisten SC DHfK Leipzig einen 43:27 (23:15)-Kantersieg.

Ebenso sicher erreichte die SG Flensburg-Handewitt durch einen 42:31 (25:15)-Sieg die nächste Runde. Die in der Bundesliga verlustpunktfreien Rhein-Neckar Löwen setzten sich beim VfL Gummersbach mit 32:25 (16:10) durch.

Dagegen mussten einen Tag nach den Füchsen Berlin weitere sieben Bundesligisten die Segel streichen. Beim TV Großwallstadt fand die Krise auch im Pokal ihre Fortsetzung. Der Bundesliga-Vorletzte verlor unterwartet klar beim Zweitligisten ThSV Eisenach mit 20:27 (13:14). Das überraschende Pokal-Aus ereilte auch die HSG Wetzlar. Der Bundesliga-Fünfte verlor beim VfL Bad Schwartau mit 30:33 (12:14). Aufsteiger TV Neuhausen schied durch eine blamable 20:33 (9:20)-Pleite beim TV Emsdetten aus.

Der TBV Lemgo zog vor heimischer Kulisse mit 31:33 (13:17) gegen den TSV Hannover-Burgdorf den Kürzeren. Überragender Mann auf dem Parkett war Lemgos ehemaliger Rückraumspieler Mait Patrail, der für Hannover 13 Tore warf. Bundesliga-Neuling TuSEM Essen verlor bei Mitaufsteiger GWD Minden mit 23:27 (10:12).

Zum Abschluss der dritten Runde lieferten sich Frisch Auf Göppingen und der SC Magdeburg das längste Duell. In der Göppinger EWS Arena setzte sich Magdeburg mit 37:35 (33:33, 19:16) durch. Nationalspieler Andreas Rojewski warf 17 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer.

Die Partien des Achtelfinales werden am Samstag am Rande des Bundesliga-Topspiels HSV Hamburg gegen den THW Kiel durch Diskus-Olympiasieger Robert Harting ausgelost. Angesetzt sind die Spiele für den 12. Dezember.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal