Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Vierter Sieg im vierten Heimspiel für Flensburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vierter Sieg im vierten Heimspiel für Flensburg

28.10.2012, 19:42 Uhr | dpa

Vierter Sieg im vierten Heimspiel für Flensburg. Der Flensburger Arnor Atlason erzielte sechs Treffer.

Der Flensburger Arnor Atlason erzielte sechs Treffer. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt bleibt in eigener Halle unbesiegt. Beim 29:18 (13:11) über die Füchse Berlin feierten die Gastgeber im vierten Heimspiel den vierten Sieg.

In der Tabelle schloss die SG als Tabellenfünfter mit 12:4 Zählern nach Minuspunkten zu den drittplatzierten Berlinern (16:4) auf. Nach einer umkämpften ersten Halbzeit zogen die Gastgeber nach der Pause dank einer aggressiven Abwehr und schneller Gegenstöße auf 21:13 (42.) davon. Berlin fand gegen die Flensburger Defensive keine Mittel, überzeugte allenfalls durch Einzelaktionen. Beste Werfer des Spiel waren der Flensburger Arnor Atlason (6) sowie Sven-Sören Christophersen (7) für Berlin. Nach der Länderspiel-Pause wartet am 7. November der Nordklassiker beim THW Kiel auf die Flensburger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal