Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Nationalspieler Kaufmann am Knie operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalspieler Kaufmann am Knie operiert

14.11.2012, 17:19 Uhr | dpa

Nationalspieler Kaufmann am Knie operiert. Nationalspieler Lars Kaufmann musste sich am Knie operieren lassen.

Nationalspieler Lars Kaufmann musste sich am Knie operieren lassen. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Handball-Nationalspieler Lars Kaufmann ist erfolgreich am linken Knie operiert worden. Bei dem Rückraumspieler der SG Flensburg-Handewitt wurde eine Teilresektion des Meniskus durchgeführt, wie der Verein mitteilte.

Kaufmann, der tags zuvor beim 30:24 gegen den SC Magdeburg sein vorerst letztes Spiel bestritt, ist bereits wieder zu Hause und wird sofort mit der Rehabilitation beginnen. "Jetzt hoffen wir, dass Lars schnell wieder spielfähig wird. Wann das sein wird, können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Die Mannschaft wird noch enger zusammenrücken, um den Ausfall zu kompensieren", sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Nach Petar Djordjic (Kreuzbandriss) muss die SG damit auch den zweiten halblinken Rückraumschützen ersetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal