Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: TuSEM Essen entlässt Trainer Handschke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TuSEM Essen entlässt Trainer Handschke

20.11.2012, 11:39 Uhr | dpa, sid

Handball-Bundesliga: TuSEM Essen entlässt Trainer Handschke. Maik Handschke muss seinen Trainerposten beim TuSEM Essen räumen. (Quelle: imago)

Maik Handschke muss seinen Trainerposten beim TuSEM Essen räumen. (Quelle: imago)

TuSEM Essen hat sich von Trainer Maik Handschke getrennt. Der bis zum Jahresende datierte Vertrag mit dem ehemaligen Handball-Profi wurde vorzeitig aufgelöst. Der 46-Jährige stand seit 2010 beim früheren Europapokalsieger unter Vertrag. Die Nachfolge übernimmt Christian Prokop, der zuletzt den Zweitligisten Post SV Schwerin trainiert hatte.

"Es waren gute und erfolgreiche Jahre. Maik Handschke hat in dieser Zeit sehr gute Arbeit geleistet. Die Mannschaft hat sich in den ersten beiden Jahren unter seiner Führung kontinuierlich verbessert", hieß es in einer Mitteilung des in dieser Saison noch punktlosen Handball-Bundesligisten.

Desaströse Entwicklung

Handschke hatte Essen in der vergangenen Saison als Vizemeister der 2. Liga zurück in die Eliteklasse geführt. Allerdings ist der dreimalige deutsche Meister mit zwölf Niederlagen in zwölf Spielen desaströs in die Saison gestartet. "Mit der Entwicklung in dieser Saison und der momentanen Situation können alle Beteiligten jedoch überhaupt nicht zufrieden sein", hieß es in der Mitteilung weiter.

Trotz des Fehlstarts von 0:24 Punkten hat Essen aktuell nur sechs Punkte Rückstand zu einem Nichtabstiegsplatz. Handschkes Nachfolger Prokop hat in den vergangenen fünf Jahren die Zweitligisten Hannover Anderten, Magdeburg II und Schwerin trainiert. Er erhielt einen Vertrag über die Saison hinaus, der sowohl für die erste als auch 2. Liga Gültigkeit besitzt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017