Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Kretzschmar kritisiert Nationalspieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kretzschmar kritisiert Nationalmannschafts-Absagen

14.12.2012, 16:14 Uhr | sid

Handball: Kretzschmar kritisiert Nationalspieler. Handball-Experte Stefan Kretzschmar vermisst das Feuer bei einigen Handballern. (Quelle: imago/ Christian Schroedter)

Handball-Experte Stefan Kretzschmar vermisst das Feuer bei einigen Handballern. (Quelle: imago/ Christian Schroedter)

Für den früheren Nationalspieler Stefan Kretzschmar ist das Fass übergelaufen. Nach den Absagen der Leistungsträger Holger Glandorf und Lars Kaufmann für die anstehende Handball-WM in Spanien (11. bis 27. Januar 2013) sieht sich der heutige TV-Experte in seiner Kritik bestätigt, dass die Nationalmannschaft mehr und mehr an Reiz für die Spieler verliert.

Für Kretzschmar ein unhaltbarer Zustand, obwohl der WM-Verzicht der Flensburger Rückraumspieler Glandorf und Kaufmann aufgrund von Verletzungen erfolgte. "Tendenzen in diese Richtung gibt es schon länger. Ich weiß nicht, ob jeder sich darüber im Klaren ist, was für die Nationalmannschaft und den Handball auf dem Spiel steht", sagte Kretzschmar: "Nationalmannschaft absagen aus gesundheitlichen Gründen, aber jedes Wochenende im Verein 100 Prozent geben. Bedenklich und charakterlos!"

Entschuldigung bei Glandorf

Allerdings relativierte Kretzschmar seine Aussagen nun zumindest bezogen auf Glandorf: "Sorry, sehr aufschlussreiches Telefonat, gute Besserung und baldige Rückkehr!", schrieb der frühere Weltklasse-Linksaußen bei Twitter. Er schrieb aber auch: "Zweifel an anderen bleiben..."

Kretzschmar sieht insgesamt eine Dimension erreicht, die ihm missfällt. Dafür verantwortlich sind nach Meinung des früheren Weltklasse-Linksaußen unter anderem die Vereine und deren wirtschaftliche Zwänge: "Sie haben natürlich Einfluss auf die angeschlagenen Spieler und legen ihnen nahe, nicht zu spielen, sondern sich auszukurieren."

Nicht das Größte, für Deutschland zu spielen?

Außerdem sieht er den Handlungsspielraum von Bundestrainer Martin Heuberger als begrenzt an: "Er macht schon alles und steht in Kommunikation mit den Klubs. Schade, dass es manche Spieler nicht als das Größte ansehen, für Deutschland zu spielen." Kretzschmar glaubt auch, dass die scheinbar schwindende Wirkung des Trikots mit dem Bundesadler ein Generationsproblem ist. "Zu meiner Zeit", sagt der 39-Jährige, "konntest du uns aufs Spielfeld tragen, und wir haben gespielt, wenn es für Deutschland ging."

Von seiner Kritik nahm er Pascal Hens aus. Der Hamburger war nach seiner Verletzungsmisere aus der DHB-Auswahl zurückgetreten. "Aber mitten in der Karriere zu sagen, ich spiele nicht in der Nationalmannschaft und schone meinen Körper, das verstehe ich nicht", fügte Kretzschmar an.

Auch Gensheimer fehlt

Damit reist das DHB-Team personell geschwächt nach Spanien, da auch Linksaußen Uwe Gensheimer (Achillessehnenriss) von den Rhein-Neckar Löwen ausfällt. "Ohne Holger und Lars fehlen uns im rechten und linken Rückraum natürlich wichtige Säulen. Aber ich brauche Spieler, die voll hinter der Nationalmannschaft stehen", sagte Heuberger und kündigte an, den begonnenen Verjüngungsprozess systematisch zu forcieren.

Spieler wie Christian Dissinger, Steffen Fäth, Kevin Schmidt und Jens Vortmann, die erstmals beim letzten Lehrgang Anfang Dezember im Kader der Nationalmannschaft standen, hat Heuberger bewusst in den erweiterten WM-Kader aufgenommen. Auch Tobias Reichmann, Johannes Sellin, Kai Häfner und Tim Kneule zählen dazu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal