Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Hamburger Jansen muss erneut operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger Jansen muss erneut operiert werden

14.01.2013, 17:45 Uhr | dpa

Hamburger Jansen muss erneut operiert werden. Torsten Jansen vom HSV muss operiert werden.

Torsten Jansen vom HSV muss operiert werden. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Handball-Profi Torsten Jansen vom HSV Hamburg muss sich erneut einer Operation unterziehen. Beim 36-Jährigen soll ein Knochensporn aus der Achillessehne entfernt, teilte der Bundesligist mit.

"Nach dem kleinen Eingriff wird Torsten dem HSV voraussichtlich sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen", sagte HSV-Mannschaftsarzt Oliver Dierk. Der Linksaußen hatte gerade die Folgen einer Operation an der linken Patellasehne überstanden und stand vor seinem Comeback.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal