Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Tunesien und Russland auf Kurs WM-Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tunesien und Russland auf Kurs WM-Achtelfinale

15.01.2013, 17:55 Uhr | dpa

Tunesien und Russland auf Kurs WM-Achtelfinale. Die Russen haben bei WM auch Qatar geschlagen.

Die Russen haben bei WM auch Qatar geschlagen. (Quelle: dpa)

Granollers (dpa) - Tunesien hat bei der Handball-WM in Spanien mit dem zweiten Sieg Kurs auf das Achtelfinale genommen. Zwei Tage nach dem 25:23 gegen die deutsche Mannschaft gewann der Afrikameister in der Gruppe A in Granollers gegen Montenegro mit 27:25 (11:11).

Vor rund 2500 Zuschauern warf Abdelhak Ben Salah (5) die meisten Tor für Tunesien. Für Montenegro, das in der EM-Qualifikation den Olympia-Zweiten Schweden ausgeschaltet hatte, traf Fahrudin Melic (6) am besten.

Ebenfalls das Achtelfinale fest im Visier hat Russland nach dem zweiten Erfolg. Das Team des ehemaligen Magdeburger Bundesliga-Spielers Oleg Kuleschow gewann in Sevilla mit 29:22 (16:13) gegen den nächsten WM-Gastgeber Katar.

In der Gruppe C feierte derweil Weißrussland in Saragossa mit dem 26:20 (12:10) den punktlosen Asienmeister Südkorea den ersten Sieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal