Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

VfL Gummersbach und Gorr lösen Vertrag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Gummersbach und Gorr lösen Vertrag

01.02.2013, 14:55 Uhr | dpa

Gummersbach (dpa) - Handball-Bundesligist VfL Gummersbach und Jan Gorr haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung zum 31. Januar geeinigt. Das teilte der Verein mit.

Gorr stand seit Saisonbeginn bei Gummersbach als Trainer unter Vertrag, übte die Tätigkeit aber nie aus, da der Verein kurzfristig Emir Kurtagic das Vertrauen als Coach schenkte. Gorr zeigte sich erleichtert: "Ich selbst bin froh, das Kapitel VfL Gummersbach für mich beenden zu können und kann ab sofort nach vorne schauen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017