Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handballer ziehen mit Supercup von München nach Bremen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handballer ziehen mit Supercup von München nach Bremen

02.02.2013, 19:06 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Der Supercup der Handball-Bundesliga findet künftig in Bremen statt. Nach acht Jahren in München ist am 20. August diesen Jahres erstmals die ÖVB Arena in der Hansestadt Spielort für die Saisoneröffnungspartie.

Das teilte der Ligaverband HBL in Leipzig am Rande des Allstar Games mit. "Der Vertrag wird in den nächsten Tagen unterschrieben", sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann der Nachrichtenagentur dpa.

Nach Hannover, Dessau und München ist Bremen der vierte feste Austragungsort. Zuletzt hatte der THW Kiel am 21. August in der Münchner Eissporthalle die SG Flensburg-Handewitt mit 29:26 bezwungen und damit zum siebten Mal den ersten Titel der Saison gewonnen.

Wegen der Sperrung der Olympiahalle aus bautechnischen Gründen hatte der Supercup im vorigen Jahr zum zweiten Mal in seiner Münchner Zeit umziehen müssen. Bereits 2009 hatte die Veranstaltung nach Nürnberg ausweichen müssen. Im Supercup treffen der deutsche Meister und der Pokalsieger aufeinander.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal