Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Aus für Leverkusener Handballerinnen im Europacup

...

Aus für Leverkusener Handballerinnen im Europacup

03.02.2013, 17:32 Uhr | dpa

Maria Enzersdorf (dpa) - Die Handballerinnen von Bayer Leverkusen sind im Europapokal der Pokalsieger ausgeschieden. Das 25:27 (11:13) am Sonntag im Achtelfinale gegen Hypo Niederösterreich besiegelte den Knockout.

Wie schon beim 27:31 im Hinspiel am Vortag war das Team von Trainerin Heike Ahlgrimm dem Favoriten aus Österreich über weite Strecken ebenbürtig. Vor den Toren Wiens war Laura Steinbach mit sieben Toren erneut die beste Schützin des Bundesligisten. Denisa Glankovicova und Marlene Zapf trafen jeweils fünfmal. Leverkusen hatte sein Heimrecht aus wirtschaftlichen Gründen abgetreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018