Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV Hamburg erneut Unentschieden gegen Tschechow

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HSV Hamburg erneut Unentschieden gegen Tschechow

07.02.2013, 17:46 Uhr | dpa

HSV Hamburg erneut Unentschieden gegen Tschechow. Der Hamburger Pascal Hens wirft auf das Tor von Medwedi Tschechow.

Der Hamburger Pascal Hens wirft auf das Tor von Medwedi Tschechow. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat mit einer starken Schlussphase die zweite Niederlage in der Champions-League-Vorrunde abgewendet. Nach einem Vier-Tore-Rückstand zur Halbzeit wurden die Hanseaten bei Medwedi Tschechow immer stärker und schafften noch ein 29:29 (13:17).

Bereits im Hinspiel hatten sich beide Teams mit 27:27 getrennt. Acht Minuten vor Ende übernahmen die Norddeutschen mit 28:26 erstmals die Führung in der Sporthalle Olimpiski Tschechow der russischen Hauptstadt. Torhüter Johannes Bitter hielt in der spannenden Schlussphase den Punkt fest. Bester Schütze war Ex-Nationalspieler Pascal Hens mit sechs Treffern. Für den HSV, der Montag noch im DHB-Pokal gespielt hatte, war Moskau die weiteste Reise in der Königsklasse.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal