Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Glandorf und Kaufmann auf dem Abstellgleis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Denkzettel für Glandorf und Kaufmann

20.02.2013, 15:50 Uhr | sid

Handball: Glandorf und Kaufmann auf dem Abstellgleis. Für Holger Glandorf und Lars Kaufmann ist die Tür zur Nationalmannschaft erst einmal zu. (Quelle: imago/Bergmann)

Für Holger Glandorf und Lars Kaufmann ist die Tür zur Nationalmannschaft erst einmal zu. (Quelle: Bergmann/imago)

Nach ihrem freiwilligen WM-Verzicht stehen die Flensburger Rückraumstars Holger Glandorf und Lars Kaufmann bei Martin Heuberger vorerst auf dem Abstellgleis. Trotz erheblicher Personalsorgen verzichtete der Handball-Bundestrainer vor den Länderspielen gegen die Schweiz im März auf das Duo. "Man muss die Sache weiter beobachten. Ich bin mit ihnen in Kontakt", sagte Heuberger.

Ob Glandorf und Kaufmann bei den richtungsweisenden EM-Qualifikationsspielen Anfang April gegen Tschechien in das Aufgebot der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) zurückkehren, ließ Heuberger offen. Die beiden Routiniers hatten vor der WM in Spanien mit ihren Absagen aufgrund mangelnder Fitness für reichlich Unmut bei den Verantwortlichen gesorgt. "Grundsätzlich ist alles denkbar. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Es sind ja noch fünf Wochen Zeit", betonte der Bundestrainer.

Der Nachwuchs muss sich beweisen

In den Spielen gegen die Eidgenossen in Wetzlar (9. März) und Koblenz (10. März) setzt der Bundestrainer auf den Nachwuchs. Lediglich zwölf WM-Teilnehmer stehen in seinem 18er-Kader. "Mit Blick auf die schwere EURO-Qualifikation gegen Tschechien hätte ich gern mit dem kompletten Kader gearbeitet, aber auch diese Situation werden wir jetzt optimal nutzen", sagte Heuberger: "Wir führen den bereits begonnenen Umbruch konsequent weiter und geben weiteren Perspektivspielern die Chance, in die A-Mannschaft hereinzuschnuppern und sich dort zu präsentieren."

So stehen Christian Dissinger und Johannes Sellin als U21-Weltmeister von 2011 ebenso im Aufgebot wie Kai Häfner als U21-Weltmeister von 2009. Zudem nominierte Heuberger die Nachwuchskräfte Jens Vortmann, Evgeni Pevnov und Felix Danner.

Roggisch und Co. müssen passen

Verzichten muss die DHB-Auswahl wegen der Gruppenphase des EHF-Cups auf Kapitän Oliver Roggisch und Patrick Groetzki (beide Rhein-Neckar Löwen), Stefan Kneer (SC Magdeburg) und Michael Haaß (Frisch Auf Göppingen). Zudem fehlt weiterhin der verletzte Linksaußen Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen). Vor den Länderspielen gegen die Schweiz steht am 5. März in Kassel noch das Benefizspiel für die verstorbenen Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal