Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Füchse müssen länger ohne Christophersen auskommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Füchse müssen länger ohne Christophersen auskommen

27.02.2013, 11:40 Uhr | dpa

Füchse müssen länger ohne Christophersen auskommen. Sven-Sören Christophersen zwickt es nun auch im linken Knie.

Sven-Sören Christophersen zwickt es nun auch im linken Knie. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Handball-Bundesligist Füchse Berlin wird längere Zeit ohne Nationalspieler Sven-Sören Christophersen auskommen müssen. Nachdem sich Berlins Top-Torschütze bei der WM eine Verletzung im rechten Knie zugezogen hat, bereitet nun das linke Probleme.

"Ich denke, dass er die kommenden zwei Wochen nicht spielen kann", sagte Berlins Manager Bob Hanning der Nachrichtenagentur dpa. Hanning glaubt, "dass eine Fehlbelastung die Verletzung hervorgerufen hat" und sprach von einer Entzündung. Im Laufe der Woche solle es eine weitere Untersuchung geben. "Unser Mannschaftsarzt will noch eine zweite Meinung einholen", erklärte er. Fakt ist aber: Beim kommenden Heimspiel am Sonntag gegen TuS N-Lübbecke wird Christophersen fehlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017