Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

    EHF-Pokal: Rhein-Neckar Löwen in der Ukraine siegreich

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    EHF-Pokal: Rhein-Neckar Löwen in der Ukraine siegreich

    23.03.2013, 18:15 Uhr | dpa

    EHF-Pokal: Rhein-Neckar Löwen in der Ukraine siegreich. Löwen-Coach Gudmundur Gudmundsson hat seinen Jungs einiges zu sagen.

    Löwen-Coach Gudmundur Gudmundsson hat seinen Jungs einiges zu sagen. (Quelle: dpa)

    Saporoschje (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben zum Abschluss der Gruppenphase des EHF-Pokals Moral bewiesen. Der bereits für das Viertelfinale qualifizierte Handball-Bundesligist besiegte in dem bedeutungslosen Spiel den ukrainischen Club HC Saporoschje mit 29:25 (13:12).

    Nach dem fünften Erfolg in Staffel B kann die Mannschaft von Coach Gudmundur Gudmundsson mit breiter Brust als Gruppenerster in der Runde der letzten Acht antreten. Beste Werfer der Löwen waren Kevin Bitz, Gedeon Guardiola und Nils Kretschmer mit jeweils fünf Treffern. Für die Ukrainer trafen Alexander Semikov und Sergej Burka mit je sechs Toren am häufigsten.

    Die Löwen traten wie erwartet mit einigen Nachwuchskräften wie Kretschmer sowie David Schmidt an und gerieten erstmal mit 0:4 in Rückstand. Nach rund 20 Minuten hechelten die Baden-Württemberger noch immer hinterher. Doch zur Pause hatten die immer engagierter auftretenden Löwen die Wende geschafft. Auch dank Keeper Goran Stojanovic, der bei Siebenmetern sicher agierte, setzten sie sich ab und fuhren am Ende den verdienten Erfolg ein.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Wir sind Vielfalt" 
    Gauland-Hetze: So reagierte der DFB

    Das Video des Deutschen Fußball Bundes steht für Vielfalt und Toleranz. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal