Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Flensburg-Handewitt erreicht das CL-Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flensburg-Handewitt erreicht das CL-Viertelfinale

23.03.2013, 19:03 Uhr | dpa

Flensburg-Handewitt erreicht das CL-Viertelfinale. Der Flensburger Jacob Heinl zieht ab.

Der Flensburger Jacob Heinl zieht ab. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt steht im Viertelfinale der Handball-Champions-League. Die Norddeutschen gewannen ihr Achtelfinal-Rückspiel gegen den slowenischen Meister Gorenje Velenje mit 27:25 (13:14).

Wie bereits zuvor der HSV Hamburg schaffte auch Flensburg den Sprung unter die besten acht Mannschaften Europas. Im Hinspiel hatte die SG bereits mit 28:25 gesiegt. Beste Werfer waren Holger Glandorf (9) für die Gastgeber sowie Klemen Cehte (8) für Velenje. Der Slowene sah in der 50. Minute allerdings die Rote Karte.

Der slowenische Meister verkaufte sich in der Flens-Arena trotz großer personeller Probleme ausgezeichnet. In der 32. Minute hatte Velenje beim Stand von 16:13 den Drei-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel egalisiert. Der Tabellen-Dritte der Bundesliga hielt aber dagegen. Die Slowenen schadeten sich in der Endphase selbst, als Cehte nach einem Schlag in das Gesicht von Jacob Heinl die Rote Karte sah (50.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal