Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Buxtehude gewinnt Spiel um Platz drei im DHB-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Buxtehude gewinnt Spiel um Platz drei im DHB-Pokal

21.04.2013, 14:42 Uhr | dpa

Göppingen (dpa) - Der Buxtehuder SV hat das Spiel um Platz drei im DHB-Pokal der Frauen gewonnen. Das Handball-Team von Trainer Dirk Leun siegte am Sonntag vor 3250 Zuschauern in der EWS-Arena mit 30:25 (15:13) gegen Gastgeber Frisch Auf Göppingen.

Beste Werferin bei Buxtehude war Maxi Hayn (5), bei Göppingen traf Nicole Dinkel (7/1) am besten. Das Spiel um Platz drei könnte noch einmal an Bedeutung gewinnen, wenn sich die beiden Pokalfinalisten Thüringer HC und HC Leipzig in den Meisterschaft-Playoffs gemeinsam für die Champions League qualifizieren würden. Dann wäre Buxtehude im Europokal der Pokalsieger startberechtigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017