Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Verband will Legionäre bei Vereins-WM bestrafen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verband will Legionäre bei Vereins-WM bestrafen

21.05.2013, 16:55 Uhr | dpa

Verband will Legionäre bei Vereins-WM bestrafen. Auch Nikola Karabatic hat schon für einen Verein aus Katar gespielt.

Auch Nikola Karabatic hat schon für einen Verein aus Katar gespielt. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der Europäische Handball-Verband EHF will die Legionäre bei der Vereins-Weltmeisterschaft in Katar bestrafen.

Nach einem Bericht des Fachmagazins "Handballwoche" hat die EHF alle europäischen Verbände darüber informiert, dass Spieler, die für das Super-Globe-Turnier in Doha von europäischen Vereinen an zahlungskräftige Golf-Clubs ausgeliehen werden, in der kommenden Saison nicht in der Champions League auflaufen dürfen. In den vergangenen Jahren fanden sich immer wieder europäische Weltstars wie Nikola Karabatic oder Ivano Balic in den Kadern der Vereine zum Beispiel aus Katar.

Der diesjährige Super Globe wird vom 25. bis 30. August in Doha ausgespielt, 2012 hatte Champions-League-Sieger THW Kiel den zweiten Platz belegt. Beim Weltverband IHF - offizieller Veranstalter des Super Globe - hat man laut "Handballwoche" von der EHF-Entscheidung erst über Umwege erfahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017