Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Stenzel fordert Rücktritt von Bundestrainer Heuberger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stenzel fordert Rücktritt von Bundestrainer Heuberger

17.06.2013, 10:42 Uhr | dpa

Stenzel fordert Rücktritt von Bundestrainer Heuberger. Trainer Vlado Stenzel führte die deutschen Handballer 1978 zum WM-Titel.

Trainer Vlado Stenzel führte die deutschen Handballer 1978 zum WM-Titel. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der frühere Weltmeister-Trainer Vlado Stenzel hat nach dem EM-Aus der deutschen Handballer den Rücktritt von Bundestrainer Martin Heuberger gefordert.

"Bundestrainer Martin Heuberger muss weg. Er kann es nicht. Ein deutscher Bundestrainer muss fünfmal so viel wissen wie die Spieler, die er trainiert. Sonst folgen sie ihm nicht, selbst wenn sie es wollten", sagte der 79-Jährige dem Internetportal "Sport Bild plus".

Stenzel hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) 1978 zum WM-Titel geführt. Im Spitzenhandball ist er seit vielen Jahren nicht mehr aktiv. Heubergers Titelgewinne mit den Junioren bei WM und EM sieht er nicht als Qualitätsmerkmal. "Der Unterschied zwischen der Arbeit mit der Jugend und der Arbeit mit der A-Nationalmannschaft ist so groß wie der Unterschied zwischen einem See und einem Meer", sagte Stenzel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017