Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Auch Geschäftsführer Heerstraß verlässt Großwallstadt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch Geschäftsführer Heerstraß verlässt Großwallstadt

17.06.2013, 19:43 Uhr | dpa

Großwallstadt (dpa) - Der TV Großwallstadt vollzieht nach dem Abstieg aus der Handball-Bundesliga einen radikalen Neuanfang. Nach dem Wechsel des Trainers gab der Verein auch die Trennung von Geschäftsführer Guido Heerstraß bekannt.

Anstelle des ehemaligen TVG-Spielers sollen ab sofort zwei Geschäftsführer das Tagesgeschäft des Traditionsvereins leiten: Andreas Klein wird für die Bereiche Sport und Finanzen zuständig sein, Georg Ballmann die Ressorts Marketing und Vertrieb leiten.

"Die letzten Monate waren für mich wahnsinnig anstrengend und belastend. In einem sehr offenen und fairen Gespräch mit den Verantwortlichen sind wir alle zu dem Entschluss gekommen, eine Veränderung vorzunehmen", erklärte Heerstraß. "Ich habe schon länger mit diesem Gedanken gespielt, aber es war mir wichtig - gerade was die Lizenz angeht - eine Basis zu hinterlassen, um den Verein neu ausrichten zu können." Erst in der vergangenen Woche hatte der TVG einen neuen Trainer verpflichtet. Khalid Khan löste Peter David ab, dessen Vertrag mit dem Ablauf der Saison endete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal