Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Leipzigerinnen spielen Qualifikation in Trondheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leipzigerinnen spielen Qualifikation in Trondheim

23.07.2013, 15:29 Uhr | dpa

Leipzigerinnen spielen Qualifikation in Trondheim. Auf HCL-Trainer Thomas Oerneborg wartet mit seinem Team Minsk als erste Hürde zur Qualifikation.

Auf HCL-Trainer Thomas Oerneborg wartet mit seinem Team Minsk als erste Hürde zur Qualifikation. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig spielen Anfang September im norwegischen Trondheim um die Qualifikation zur Champions League.

Byasen Trondheim erhielt den Zuschlag als Ausrichter des Vierer-Turniers, nachdem Minsk die Auflagen der Europäischen Handballföderation (EHF) hinsichtlich der Hallen-Qualität nicht erfüllen konnte. Das teilte der HCL mit.

Am 7. September trifft der HCL im Halbfinale den weißrussischen Meister aus Minsk. Im Finale tags darauf würde ein norwegisches Team warten, denn im zweiten Spiel stehen sich Trondheim und Tertnes Bergen gegenüber. Sollte den Messestädterinnen die Qualifikation gelingen, würden sie in Gruppe C der Königsklasse auf den slowenischen Meister Krim Ljubljana, den französischen Champion Metz sowie den schwedischen Meister Sävehof treffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal