Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV qualifiziert sich für Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

HSV qualifiziert sich für Champions League

23.08.2013, 20:51 Uhr | dpa

HSV qualifiziert sich für Champions League. Hamburg mit Petar Djordjic darf sich auf die Champions League freuen.

Hamburg mit Petar Djordjic darf sich auf die Champions League freuen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Titelverteidiger HSV Hamburg ist auch in der neuen Saison der Handball-Champions-League dabei. Die Hamburger gewannen das Playoff-Rückspiel gegen den Bundesliga-Rivalen Füchse Berlin mit 27:26 (10:14).

Im Hinspiel zwei Tage zuvor in Berlin hatten sich beide Teams 30:30 getrennt. Vor 6620 Zuschauern in der Hamburger O2-Arena erzielten Fredrik Petersen (8) und Mattias Zachrisson (7) die meisten Tore für die Füchse. Bei den Gastgebern traf Nationalspieler Adrian Pfahl (6) am häufigsten.

Der HSV ist als viertes deutsches Team für die europäische Königsklasse qualifiziert. Vor ihm standen bereits Rekordmeister THW Kiel, Vizemeister SG Flensburg-Handewitt und der Tabellendritte Rhein-Neckar Löwen fest. Die Berliner, die in den vergangenen drei Jahren in der Champions League spielten, müssen im weniger attraktiven EHF-Cup starten. Für diesen Wettbewerb ist zudem die TSV Hannover-Burgdorf qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal