Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV Hamburg entschuldigt sich bei Ex-Geschäftsführer Frank Rost

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach öffentlichem Streit  

HSV entschuldigt sich bei Rost

02.09.2013, 13:30 Uhr | dpa, sid

HSV Hamburg  entschuldigt sich bei Ex-Geschäftsführer Frank Rost . Frank Rost und der HSV Hamburg gehen getrennte Wege. (Quelle: imago/Hartenfelser)

Frank Rost und der HSV Hamburg gehen getrennte Wege. (Quelle: Hartenfelser/imago)

Der HSV Hamburg und sein ehemaliger Geschäftsführer Frank Rost haben sich über die Trennungsmodalitäten geeinigt. Zudem entschuldigte sich der Champions-League-Gewinner bei seinem früheren Angestellten. "Der HSV Handball hat Frank Rost auf dessen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden", teilte der Bundesligist mit.

Die Freistellung des Geschäftsführers war bereits am 13. August erfolgt. Über die Details der nun als einvernehmlich beschriebenen Trennung wurde nichts mitgeteilt.

Öffentliche Entschuldigung an Rost

Der Verein veröffentliche zudem eine öffentliche Entschuldigung an Rost: "Der HSV Handball und sein Präsident Matthias Rudolph entschuldigen sich ausdrücklich für die in den letzten Tagen getätigten Aussagen über die Arbeitsweise von Frank Rost und die persönlichen Angriffe gegen seine Person in den Medien. Wir bedauern die daraus resultierende Berichterstattung, welche von zahlreichen Missverständnissen geprägt ist und weder Frank Rost noch dem HSV Handball gerecht wird. Wir danken Frank Rost für sein professionelles Verhalten in den letzten Tagen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute."

Der frühere Fußball-Torhüter des Hamburger SV war lediglich 43 Tage im Amt. Nach der überraschenden Verpflichtung des Rückraumspielers Zarko Markovic aus Montenegro, in die Rost nicht einbezogen war, kam es zu dem Bruch. Die anschließenden Streitigkeiten wurden hauptsächlich über die Medien ausgetragen. Der HSV verzichtet auf einen Nachfolger für Rost.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal