Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Meister THW Kiel gewinnt in Eisenach 29:23

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Meister THW Kiel gewinnt in Eisenach 29:23

14.09.2013, 21:31 Uhr | dpa

Meister THW Kiel gewinnt in Eisenach 29:23. Der Kieler Wael Jallouz (v) muss gegen Eisenachs Aivis Jurdzs ganz schön einstecken.

Der Kieler Wael Jallouz (v) muss gegen Eisenachs Aivis Jurdzs ganz schön einstecken. (Quelle: dpa)

Handball-Meister THW Kiel hat im fünften Bundesligaspiel den fünften Sieg gelandet. Das Team von Trainer Alfred Gislason kam vor 2500 Zuschauern in der Werner-Aßmann-Halle zu einem ungefährdeten 29:23 (16:12)-Erfolg bei Aufsteiger ThSV Eisenach. Die Rhein-Neckar Löwen patzten hingegen beim 23:23 in Göppingen.

Nur drei Tage nach dem schwer erkämpften 31:30-Heimsieg über den VfL Gummersbach nahmen die Kieler das Heft des Handelns sofort in ihre Hände, mussten sich aber der harten Gegenwehr des nach wie vor sieglosen Bundesliga-Neulings erwehren. Nach einer Viertelstunde stand es lediglich 8:7 zugunsten des THW. Coach Alfred Gislason nahm eine Auszeit und im Anschluss erzielte sein Team drei Tore hintereinander (11:7/19.).

In der zweiten Halbzeit hielt der Gastgeber vor allem dank seines starken Torhüters Rene Villadsen lange mit, ehe der THW davonzog. Kiel führte zehn Minuten vor dem Abpfiff mit 25:17 und brachte die Partie danach sicher nach Hause.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017