Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Füchse verlieren Spitzenspiel: 32:33 gegen HSV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Füchse verlieren Spitzenspiel: 32:33 gegen HSV

27.10.2013, 19:21 Uhr | dpa

Füchse verlieren Spitzenspiel: 32:33 gegen HSV. Der Hamburger Torsten Jansen wirft auf das Tor der Füchse Berlin.

Der Hamburger Torsten Jansen wirft auf das Tor der Füchse Berlin. Foto: Oliver Mehlis. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Füchse Berlin haben das Spitzenspiel der Handball-Bundesliga verloren und damit die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Hauptstadtclub unterlag dem Champions-League-Sieger HSV Hamburg 32:33 (19:16).

In einer extrem spannenden Partie erzielte Fredrik Petersen (8/4 Siebenmeter) die meisten Treffer der Gastgeber. Hans Lindberg war mit zwölf Toren, sieben vom Siebenmeterpunkt, erfolgreichster Werfer der Norddeutschen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017