Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Uwe Gensheimer auf dem Weg zum Weltstar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschlands größte Handballhoffnung  

Uwe Gensheimer auf dem Weg zum Weltstar

16.12.2013, 15:22 Uhr | t-online.de

Uwe Gensheimer auf dem Weg zum Weltstar.  (Quelle: imago/Hilse)

Uwe Gensheimer gehört schon jetzt zu den besten Linksaußen weltweit. (Quelle: Hilse/imago)

Von Tim Maurer

Er ist das mit Abstand größte Talent, das der deutsche Handball in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Für sein "Gummi"-Handgelenk ist er bei den Torhütern der Bundesliga gefürchtet. Und mit 27 Jahren ist Uwe Gensheimer gerade erst im besten Handballer-Alter angekommen.

Handball-Deutschland hat ein Nachwuchsproblem. Vor allem dem hohen Niveau in den deutschen Ligen geschuldet, kommen immer weniger "Eigengewächse" bei den Vereinen zum Einsatz. Gensheimer ist eines der wenigen Positivbeispiele: Er hat den Durchbruch bei einem Top-Klub geschafft. Als Jugendlicher zu den Rhein-Neckar Löwen gewechselt, schaffte er es sich im Laufe der Jahre gegen namhafte Konkurrenten wie Gudjon Valur Sigurdsson zu behaupten und zum Spieler mit Weltklasse-Format zu reifen.

Vertragsverlängerung – mehr als ein Lippenbekenntnis

Sein Vertrag bei den Löwen wäre zum Saisonende ausgelaufen. Deshalb entwickelte sich der 27-Jährige zum begehrtesten Spekulationsobjekt der Liga. Die Interessenten standen Schlange, große Vereine wie THW Kiel oder FC Barcelona wollten Deutschlands Handballer der Jahre 2011 und 2012 haben. Letztlich fiel seine Wahl auf das Altbewährte. Getreu dem Motto "Einmal Löwe, immer Löwe" verlängerte er seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2016.

Gensheimer selbst bezeichnet diesen Schritt als "Herzensentscheidung". Die Tatsache, dass er mit den Löwen bislang noch keine großen Erfolge vermelden kann, zeigt welchen Stellenwert das Umfeld und seine Mannheimer Heimat für ihn haben. Der Gewinn des EHF Europa Pokals im Mai war der einzige Titel überhaupt. Seit Jahren läuft die durch den Software-Riesen Dietmar Hopp unterstützte Mannschaft ihren Meisterschaftsträumen hinterher.

Doch Gensheimer will mit "seinem" Verein die Wende schaffen. In der Saison 2004/05, als die Löwen ein Jahr in der zweiten Liga verbringen mussten, reifte er zum Stammspieler. Er half dabei, den Verein direkt in die erste Liga zurückzuführen und anschließend dort etwas aufzubauen. Jetzt möchte er das "Projekt" bei den Löwen zum Erfolg bringen. Die Fans hat der Mannschaftskapitän auf seiner Seite. Er gilt als Identifikationsfigur und absoluter Publikumsliebling. Nach seiner Vertragsverlängerung wurde Gensheimer in der Mannheimer Halle mit "Uns Uwe"-Plakaten begrüßt, in Anlehnung an die ebenfalls vereinstreue HSV- und Fußballlegende Uwe Seeler.

Die Konstante auf Linksaußen

Das wohl schwierigste für einen Profisportler ist es, gute Leistungen auf Dauer abzurufen. Ein Druck, dem viele anfangs gefeierte Talente schlussendlich nicht gerecht werden. Nicht so Gensheimer – er spielt seit Jahren auf einem unglaublichen Niveau. Von 2009 an sind ihm in drei von vier Spielzeiten über 200 Tore gelungen. 2011/12 wurde er mit 247 Treffern sogar Torschützenkönig. Eine Ausnahme bildet lediglich die letzte Saison, in der sich Gensheimer schwer verletzt hatte.

Im November 2012 riss er sich im EHF-Pokalspiel gegen Diomidis Argous die Achillessehne. Eine Verletzung, die ihn zu einer langen Pause zwang. Deshalb standen damals "nur" 105 Tore in 16 Spielen zu Buche. Doch Gensheimer kam im Mai diesen Jahres zurück und knüpft seitdem an die Leistungen vor seiner Zwangspause an. In der laufenden Runde hat er in 17 Bundesligaspielen bereits 104 Tore (davon 37 Siebenmeter) erzielt. In dieser Form ist er zweifelsfrei auf einem sehr guten Weg, einer der größten Deutschen des Handballsports zu werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal