Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handballer bangen um Einsatz von Rückraumspieler Pfahl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Handballer bangen um Einsatz von Rückraumspieler Pfahl

01.11.2013, 22:01 Uhr | dpa

Handballer bangen um Einsatz von Rückraumspieler Pfahl. Adrian Pfahl schmerzt der Oberschenkel.

Adrian Pfahl schmerzt der Oberschenkel. Foto: Julian Stratenschulte. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Die deutschen Handballer bangen vor der zweiten Partie beim Supercup um den Einsatz von Rückraumspieler Adrian Pfahl. Der Linkshänder zog sich beim 29:24-Sieg in Bremen gegen Schweden eine Oberschenkelblessur zu.

Erst nach eingehenden medizinischen Untersuchungen soll entschieden werden, ob er an diesem Samstag in Hamburg gegen Ägypten mitspielen kann. "Es ist wohl ein Pferdekuss. Jetzt müssen wir sehen, wie die Diagnose genau aussieht", sagte Bundestrainer Martin Heuberger.

Sollte der Hamburger Pfahl ausfallen, stünde auf der Position nur noch Steffen Weinhold zur Verfügung. Bereits im Vorfeld waren Holger Glandorf und Kai Häfner wegen Muskelverletzungen ausgefallen. "Ich hoffe, dass wir das in den Griff bekommen. Unsere medizinische Abteilung wird sehr gut arbeiten. Da haben wir momentan keine Alternativen", sagte Heuberger. Die B-Nationalmannschaft nimmt zeitgleich an einem Turnier in Polen teil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017