Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Keeper Sjöstrand vom Glück verfolgt - Wieder Wettgewinn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Keeper Sjöstrand vom Glück verfolgt - Wieder Wettgewinn

21.11.2013, 20:28 Uhr | dpa

Keeper Sjöstrand vom Glück verfolgt - Wieder Wettgewinn. THW-Keeper Johan Sjöstrand hat erneut viel Geld bei einer Pferdewette gewonnen.

THW-Keeper Johan Sjöstrand hat erneut viel Geld bei einer Pferdewette gewonnen. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Kiel (dpa) - Johan Sjöstrand ist der Glückspilz der Handball-Bundesliga. Der Torhüter vom deutschen Meister THW Kiel, der vor drei Wochen 420 000 Euro bei einer Pferdewette gewonnen hatte, räumte erneut beim Turfsport ab. Diesmal kassierte der schwedische Nationaltorhüter 240 000 Euro.

"Das ist unfassbar, einfach krass", sagte er dem schwedischen Internetportal expressen. Der 26-Jährige erfuhr unmittelbar nach dem 28:25-Heimsieg in der Champions League gegen US Dunkerque von seinem erneuten Coup. Beim ersten Mal hatte ihn die Botschaft vom Geldsegen direkt nach dem Bundesliga-Sieg über die Rhein-Neckar Löwen erreicht.

Sjöstrand, der an sechs Trabern beteiligt ist, will seinen Gewinn eventuell in ein siebtes Pferd investieren. Was seine Teamkollegen in der Nationalmannschaft und beim THW zu dem Wettglück sagen - "Die lachen nur", meinte Sjöstrand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal