Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Nationalspielerin Wohlbold am Kreuzband operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Nationalspielerin Wohlbold am Kreuzband operiert

06.12.2013, 16:30 Uhr | dpa

Nationalspielerin Wohlbold am Kreuzband operiert. Kerstin Wohlbold muss nun sechs Monate pausieren.

Kerstin Wohlbold muss nun sechs Monate pausieren. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Erfurt (dpa) – Handball-Nationalspielerin Kerstin Wohlbold ist nach ihrem Kreuzbandriss in einer Sportklinik im bayerischen Bad Griesbach erfolgreich operiert worden. Die Spielmacherin muss nun sechs Monate pausieren.

"Es war meine erste Operation überhaupt. Ich bin froh, dass ich es hinter mir habe. Jetzt kann ich an meiner Rückkehr arbeiten", sagte die Spielführerin des deutschen Meisters Thüringer HC am Freitag der Nachrichtenagentur dpa. "Mit einem Kreuzbandriss muss man wirklich vorsichtig sein. Deshalb will ich meinem Körper auch die nötige Zeit geben und erst zur Vorbereitung der nächsten Saison wieder beim THC einsteigen", erklärte die 29-Jährige. Wohlbold fehlt der deutschen Nationalmannschaft bei der am Samstag beginnenden WM.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal