Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

TBV Lemgo erreicht Viertelfinale des DHB-Pokals

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

TBV Lemgo erreicht Viertelfinale des DHB-Pokals

11.12.2013, 20:49 Uhr | dpa

Lübbecke (dpa) - Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat souverän das Viertelfinale des DHB-Pokals erreicht.

Das Team von Trainer Niels Pfannenschmidt gewann das Ostwestfalenderby beim Liga-Rivalen TuS N-Lübbecke klar mit 33:24 (18:14) und revanchierte sich damit für die 31:32-Niederlage in der Bundesliga rund einen Monat zuvor. Den Grundstein für das Weiterkommen legte der dreimalige Pokalsieger bereits in der ersten Viertelstunde mit einer 10:6-Führung. Diesen Vorsprung bauten die Gäste bis zur 55. Minute auf 28:21 aus und hatten damit die Entscheidung erzwungen. Lemgos beste Werfer waren Timm Schneider (7) und Rolf Hermann (6).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal