Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Allstar-Game 2015 nicht in Leipzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Handball-Allstar-Game 2015 nicht in Leipzig

12.12.2013, 13:16 Uhr | dpa

Handball-Allstar-Game 2015 nicht in Leipzig. Frank Bohmann sucht einen neuen Veranstaltungsort für das Allstar-Game 2015.

Frank Bohmann sucht einen neuen Veranstaltungsort für das Allstar-Game 2015. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Die Handball-Bundesliga sucht für ihr Allstar Game 2015 einen neuen Standort. Wegen einer Terminkollision mit der Hallenhockey-WM steht die Arena Leipzig am 7. Februar nicht zur Verfügung.

Auch die Messe Leipzig ist belegt und kommt daher nicht infrage. "Wir sind im Prüfungsprozess, wo wir hingehen. Wir wollen an einen Standort gehen, wo die Bundesliga nicht jede Woche stattfindet", erklärte Frank Bohmann, Geschäftsführer des Ligaverbandes HBL, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. Im Gespräch sind unter anderem Riesa, Nürnberg, Stuttgart und München.

Am 1. Februar 2014 findet das Allstar Game zwischen einer Bundesliga-Auswahl und der deutschen Nationalmannschaft zum vierten Mal in Leipzig statt. Für die Show-Veranstaltung sind noch knapp 200 Karten zu haben. "Wir sind praktisch ausverkauft", sagte Bohmann. Insgesamt 7063 Zuschauer passen für die Partie in die Halle. "Das ist ein Wermutstropfen, dass es 2015 nicht durchgeführt werden kann", sagte Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal.

Als Ersatz für das Allstar Game könnte Leipzig in Zukunft Ausrichter für den Supercup werden. Das Saisoneröffnungsspiel zwischen dem deutschen Meister und dem DHB-Pokalsieger ist für 2014 noch nicht vergeben, nachdem es zuletzt in Bremen ausgetragen wurde. "Da ist noch keine Entscheidung für 2014 gefallen", sagte der HBL-Geschäftsührer und fügte an: "Ich bin sicher, dass wir den Fokus auf Leipzig halten werden."

Beim kommenden Allstar Game wird die deutsche Nationalmannschaft auf eine Bundesliga-Auswahl mit Spielern aus neun Nationen treffen. Angeführt wird die von den Fans gewählte Mannschaft vom ehemaligen Welthandballer Filip Jicha. Trainer für die Bundesliga-Auswahl sind Ljubomir Vranjes von der SG Flensburg-Handewitt und Sebastian Hinze vom Bergischen HC. "Für die Fans ist es ein Einläuten der Bundesliga-Rückrunde, für uns eine Möglichkeit, um die Spielabläufe reinzubekommen. Aber sicherlich steht der Spaß im Vordergrund", sagte Bundestrainer Martin Heuberger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal