Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Frauen bei WM erstmals in der Spätschicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

DHB-Frauen bei WM erstmals in der Spätschicht

16.12.2013, 14:28 Uhr | dpa

Novi Sad (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen müssen im Viertelfinale der WM in Serbien erstmals in der Spätschicht ran. Das Spiel um den Einzug ins Halbfinale gegen Dänemark wird am Mittwoch in Novi Sad um 20.15 Uhr angepfiffen. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

Die Partie wird wie alle bisherigen deutschen Spiele live im TV-Sender Sport1 übertragen. Im ersten Viertelfinalspiel treffen Polen und Frankreich um 17.30 Uhr aufeinander. "Wir freuen uns riesig auf dieses Spiel gegen Dänemark. Das wird eine weitere Herausforderung für unsere junge Mannschaft", sagte Bundestrainer Heine Jensen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017