Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Sechs Wochen Pause für Melsungens Allendorf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Sechs Wochen Pause für Melsungens Allendorf

27.12.2013, 16:55 Uhr | dpa

Melsungen (dpa) - Handball-Bundesligist MT Melsungen muss rund sechs Wochen auf Michael Allendorf verzichten. Der Linksaußen hat sich beim Auswärtssieg in Emsdetten einen Teil des Innenbandes im rechten Knie gerissen.

Das ergab nach Club-Angaben eine Kernspinuntersuchung. Allendorf muss nicht operiert werden, sondern soll konservativ behandelt werden. Bei normalem Heilungsverlauf würde er seinem Team damit nach der EM-Pause im kommenden Jahr wieder zur Verfügung stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal