Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-EM 2014: Menschenverachtende Parolen gegen deutsche Referees

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-EM 2014  

Menschenverachtende Parolen gegen deutsche Referees

26.01.2014, 11:37 Uhr | sid

Handball-EM 2014: Menschenverachtende Parolen gegen deutsche Referees. Die deutschen Unparteiischen Lars Geipel (li.) und Marcus Helbig beim Spiel Dänemark gegen Mazedonien. (Quelle: imago/Heuberger)

Die deutschen Unparteiischen Lars Geipel (li.) und Marcus Helbig beim Spiel Dänemark gegen Mazedonien. (Quelle: Heuberger/imago)

Die deutschen Schiedsrichter Lars Geipel und Marcus Helbig sind bei der Handball-Europameisterschaft in Dänemark Opfer eines geschmacklosen Internet-Shitstorms geworden. Anlass waren umstrittenen Entscheidungen der Referees im Halbfinale zwischen Gastgeber Dänemark und Kroatien (29:27).

Kroatische Anhänger gründeten im Anschluss an die Partie eine Facebook-Seite mit einem Foto der Referees und stellten die menschenverachtende Parole "Ein Like = eine Kugel" dazu. Die Seite hatte innerhalb von 24 Stunden mehr als 50.000 Follower.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal