Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Kreuzbandriss bei Emsdettens Ragnarsson

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Kreuzbandriss bei Emsdettens Ragnarsson

24.02.2014, 19:13 Uhr | dpa

Kreuzbandriss bei Emsdettens Ragnarsson. Lange Pause: Ólafur Ragnarsson (l) zog sich im Spiel gegen Eisenach einen Kreuzbandriss zu.

Lange Pause: Ólafur Ragnarsson (l) zog sich im Spiel gegen Eisenach einen Kreuzbandriss zu. Foto: Georgi Licovski. (Quelle: dpa)

Emsdetten (dpa) - Der vom Abstieg bedrohte Handball-Bundesligist TV Emsdetten muss wahrscheinlich mehr als ein halbes Jahr auf seinen isländischen Nationalspieler Ólafur Ragnarsson verzichten.

Nach Vereinsangaben zog sich Ragnarsson in der Partie beim ThSV Eisenach einen Kreuzbandriss zu. Der Spielmacher soll in Kürze operiert werden. Die behandelnden Mediziner halten nach TVE-Angaben einen Ausfall von neun Monaten für realistisch.

Emsdetten hat unterdessen zur Saison 2014/2015 den schwedischen Rückraumspieler Tobias Rivesjö verpflichtet. Das gab der Verein bekannt. Der 24 Jahre alte Rivesjö spielt derzeit noch in der ersten norwegischen Liga bei Runar Sjanderford. Beim TV Emsdetten soll er die Position im linken Rückraum einnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal