Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Löwen und Flensburg bleiben Meister Kiel auf den Fersen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Löwen und Flensburg bleiben Meister Kiel auf den Fersen

19.03.2014, 22:16 Uhr | dpa

Löwen und Flensburg bleiben Meister Kiel auf den Fersen. Anders Eggert führte mit seinen 13 Toren die Flensburger zum 35:23-Sieg gegen den VfL Gummersbach.

Anders Eggert führte mit seinen 13 Toren die Flensburger zum 35:23-Sieg gegen den VfL Gummersbach. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt setzen dank souveräner Siege in der Handball-Bundesliga Spitzenreiter THW Kiel weiter unter Druck.

Die Mannheimer gewannen gegen TuS N-Lübbecke mit 37:24 (21:9) und zogen nach Pluspunkten mit Meister Kiel gleich. Die drittplatzierten Flensburger standen den Löwen in nichts nach und deklassierten den VfL Gummersbach mit 35:23 (20:11). Die Füchse Berlin behielten zu Hause gegen den TBV Lemgo mit 26:22 (14:12) die Oberhand.

Die Badener legten mit einem 11:0-Lauf zwischen der 8. und 25. Minute den Grundstein für ihren 14. Heimsieg. "Das war eine grandiose erste Halbzeit", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm. Lübbeckes Coach Dirk Beuchler meinte: "Wir haben schlecht gespielt, die erste Halbzeit war eine absolute Katastrophe."

Angeführt vom 13-fachen Torschützen Anders Eggert legten die offensivstarken Flensburger mit dem 11:5 einen furiosen Start hin. Flensburgs nach der Pause eingewechselter Keeper Mattias Andersson hielt hervorragend und leitete mit vielen seiner insgesamt 15 Paraden zahlreiche Tempogegenstöße ein.

Bei den Hauptstädtern war Keeper Petr Stochl mit 22 Paraden der überragende Spieler, Kapitän Iker Romero mit acht Treffern der beste Werfer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal