Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Skandaltrainer Duschebajew kommt mit blauem Auge davon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skandaltrainer  

Duschebajew kommt mit blauem Auge davon

27.03.2014, 19:29 Uhr | sid

Handball: Skandaltrainer Duschebajew kommt mit blauem Auge davon. Talant Duschebajew beim Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen. (Quelle: imago/Oliver Ruhnke)

Talant Duschebajew beim Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen. (Quelle: Oliver Ruhnke/imago)

Talant Duschebajew vom polnischen Meister KS Vive Targi Kielce ist nach seiner Attacke auf Coach Gudmundur Gudmundsson vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen mit einem blauen Auge davon gekommen.

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) verurteilte Duschebajew zu einer Geldstrafe von 5000 Euro, die Hälfte wurde bis zum 30. Juni 2015 zur Bewährung ausgesetzt. Das teilte die EHF mit.

Löwen sprechen von Schlag zwischen die Beine

Das milde Urteil kam zustande, da die EHF nach Ansicht des Videomaterials einen Angriff Duschebajews auf Gudmundsson nicht als erwiesen ansah. Der ehemalige Welthandballer wird nur "wegen falschen und respektlosen Verhaltens im Sinne des Fair Play" zur Kasse gebeten. Duschebajew habe sich während der Begegnung aggressiv Verhalten.

Die Löwen hatten dem Kielce-Trainer nach dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League vorgeworfen, Gudmundsson bei einer Auseinandersetzung zwischen die Beine geschlagen zu haben, woraufhin dieser zusammensackte. "Wir akzeptieren, dass wir diese Begegnung verloren haben, und legen keinen Protest gegen die Spielwertung ein. Aber wir nehmen nicht hin, dass unser Trainer von seinem Kollegen geschlagen wird", hatte Löwen-Manager Thorsten Storm erklärt.

Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), hatte eine "drakonische Strafe" erwartet. Die Löwen hatten in Polen mit 28:32 verloren, das Rückspiel findet am Montag (31. März) in Mannheim statt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal