Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Hannover verabschiedet sich mit Sieg aus EHF-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Hannover verabschiedet sich mit Sieg aus EHF-Pokal

29.03.2014, 23:00 Uhr | dpa

Hannover verabschiedet sich mit Sieg aus EHF-Pokal. Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf gewann sein letztes Spiel im EHF-Pokal-Wettbewerb.

Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf gewann sein letztes Spiel im EHF-Pokal-Wettbewerb. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat sich mit einem Sieg aus dem EHF-Pokal-Wettbewerb verabschiedet. Das Team von Trainer Christopher Nordmeyer gewann gegen Csurgoi KK aus Ungarn mit 27:26 (12:16).

Dennoch reichte der Erfolg nicht, um sich in der Gruppe A für das Viertelfinale zu qualifizieren. Insgesamt musste die Mannschaft aufgrund zahlreicher Verletzungen Lehrgeld bei ihrem ersten internationalen Auftritt zahlen.

Der Sieg gegen die Ungarn gelang nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit. vor 2816 Zuschauern besannen sich die Gastgeber nach der Pause ihrer Stärken und kämpften Csurgoi mit viel Einsatz und Engagement nieder. Timo Kastening (6/1) und Mait Patrail (6/1) waren für Burgdorf am erfolgreichsten. Für die Ungarn trafen Barys Pukhouski (8) und Balint Pordan (4) am besten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal