Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Löwen-Trainer Gudmundsson beendet Diskussionen um den Tiefschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach "Tiefschlag-Eklat"  

Löwen-Trainer Gudmundsson beendet Diskussionen

01.04.2014, 13:42 Uhr | sid

Löwen-Trainer Gudmundsson beendet Diskussionen um den Tiefschlag. Ein zufriedener Gudmundur Gudmundsson feiert den Rückspielsieg über Kielce. (Quelle: dpa)

Ein zufriedener Gudmundur Gudmundsson feiert den Rückspielsieg über Kielce. (Quelle: dpa)

Trainer Gudmundur Gudmundsson hat den "Tiefschlag-Eklat" nach dem Viertelfinal-Einzug der Rhein-Neckar Löwen in der Champions League abgehakt - ebenso wie sein persönliches Verhältnis zu Talant Duschebajew.

"Von meiner Seite ist es jetzt, wie es ist. Ich werde mich nicht mehr dazu äußern. Und über ihn auf keinen Fall, nie mehr", sagte der Isländer nach dem 27:23 (16:14) der Löwen gegen den polnischen Spitzenklub KS Vive Targi Kielce.

"Das werde ich nie verstehen"

Nach dem Hinspiel (28:32) in Polen hatte Kielce-Trainer Duschebajew mit einer vermeintlichen Attacke auf Gudmundsson sowie wüsten Beleidigungen während der Pressekonferenz für einen Eklat gesorgt, die Europäische Handball-Föderation (EHF) hatte gegen den früheren Welthandballer aber lediglich eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro verhängt und diese teilweise zur Bewährung ausgesetzt.

Die TV-Bilder hatten zwar nicht bewiesen, aber erahnen lassen, dass Duschebajew seinem Amtskollegen in den Unterleib schlug. "Das werde ich nie verstehen", sagte Gudmundsson: "Das Urteil ist jetzt gefallen, aber ich kann es nicht verstehen. Aber so ist das Leben. Man erlebt einiges, so ist es jetzt."

Löwen zeigen richtige Reaktion

Sein Team habe in der auch deshalb aufgeheizten Atmosphäre in der Mannheimer Arena "sehr, sehr professionell" gespielt. "Es ging um sehr viel, nicht nur auf dem Feld", sagte Gudmundsson.

Es sei sehr viel darüber geschrieben worden und natürlich viel los gewesen. Das sei auch nicht zu vermeiden gewesen, sagte der Isländer.

Umso zufriedener konnte Gudmundsson mit der Reaktion seiner Mannschaft sein: "Ich bin unheimlich stolz auf die Mannschaft, wir haben ein Spiel auf sehr hohem Niveau gewonnen. Ich habe unheimlich viel Leidenschaft, Wille, Herz und Cleverness von meinen Spielern gesehen - so haben wir das geplant."

Drei Deutsche Teams unter den besten Acht

Im Viertelfinale wartet nun ein ganz dicker Brocken: Die Rhein-Neckar Löwen treffen auf den spanischen Rekordmeister FC Barcelona. Die Mannschaft um den Ex-Kieler Nikola Karabatic hat die Meisterschaft in Spanien quasi sicher und will nach ihrem Titelgewinn 2011 auch in der Königsklasse den nächsten Erfolg.

Für die SG Flensburg-Handewitt geht es in ihrem Viertelfinale gegen den mazedonischen Klub RK Vardar Skopje. Ebenfalls gegen eine Mannschaft aus Skopje spielt der THW Kiel. Der deutsche Rekordmeister trifft auf den RK Metalurg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal