Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Pokal-Final-Four kommt für Christophersen zu früh

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Pokal-Final-Four kommt für Christophersen zu früh

09.04.2014, 13:20 Uhr | dpa

Pokal-Final-Four kommt für Christophersen zu früh. Sven-Sören Christophersen von den Füchsen Berlin ist noch nicht fit.

Sven-Sören Christophersen von den Füchsen Berlin ist noch nicht fit. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Berliner Handball-Füchse müssen auch beim Final Four im DHB-Pokal am Wochenende in Hamburg auf Nationalspieler Sven-Sören Christophersen verzichten.

"Wir habe es die Woche im Training probiert, doch Smöre braucht noch mehr Zeit", sagte Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson. Nach der langwierigen Behandlung an seinem linken Knie sei die Muskulatur fest geworden. Der Rückraumspieler hat seine bislang letzte Partie für die Füchse am 21. Dezember in Eisenach bestritten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017