Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Männer in EM-Quali gegen Weltm Spanien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

DHB-Männer in EM-Quali gegen Weltm Spanien

11.04.2014, 20:12 Uhr | dpa

DHB-Männer in EM-Quali gegen Weltm Spanien. DHB-Coach Martin Heuberger (M) stellt seine Spieler auf den Gegner ein.

DHB-Coach Martin Heuberger (M) stellt seine Spieler auf den Gegner ein. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Warschau (dpa) - Die deutschen Handballer treffen in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Polen auf schwere, aber lösbare Gegner.

Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) muss sich im Kampf um die 15 EM-Tickets mit dem zweimaligen Weltmeister Spanien, Österreich und Finnland auseinandersetzen. Das ergab die Auslosung in Warschau. "Unser klares Ziel ist die Qualifikation für die EURO 2016. Das ist eine anspruchsvolle, aber auch lösbare Aufgabe. Und wir werden hoffentlich die richtigen Lehren aus der vergangenen verpassten Qualifikationsrunde ziehen", sagte Bundestrainer Martin Heuberger.

Die ersten beiden EM-Qualifikationsspiele finden Ende Oktober statt. Fortgesetzt wird die Qualifikation dann im April und Juni 2015. Die jeweils beiden Ersten der sieben Vierer-Gruppen und der insgesamt beste Gruppen-Dritte qualifizieren sich für die EM vom 15. bis 31. Januar 2016. Gastgeber Polen ist gesetzt.

Die Spiele werden in Krakau, Breslau, Danzig und Katowitz ausgetragen. Polen wird alle seine Spiele in der 15 000 Zuschauer fassenden Krakow Arena bestreiten. Dort finden neben Vorrundenspielen auch die Halbfinals und Finals statt.

Momentan haben die WM-Playoffs gegen Polen für die Deutschen oberste Priorität. "Derzeit konzentrieren wir alle Energie auf die WM-Playoffs", erklärte Heuberger. Die Spiele für die WM 2015 finden am 7. Juni in Danzig sowie am 14. Juni in Magdeburg statt. Im Vorfeld trifft Deutschland am 3. Juni in Wetzlar bei einem Test auf Norwegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal