Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Außenseiterrolle für Kiel und Flensburg bei Final-4

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Außenseiterrolle für Kiel und Flensburg bei Final-4

29.04.2014, 14:50 Uhr | dpa

Außenseiterrolle für Kiel und Flensburg bei Final-4. Rene Toft Hansen trifft mit Kiel auf Barcelona.

Rene Toft Hansen trifft mit Kiel auf Barcelona. Foto: Carsten Rehder. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Kiels Trainer Alfred Gislason hatte auf ein Halbfinale gegen Flensburg gehofft, damit eine deutsche Handball-Mannschaft definitiv ins Champions-League-Finale von Köln einzieht. Doch dieser Wunsch blieb bei der Auslosung in der Domstadt unerfüllt.

Gislasons "Zebras" treffen am 31. Mai in der mit 20 000 Zuschauern ausverkauften Lanxess-Arena auf Ungarns Rekordmeister MKB Veszprem, die Flensburger bei ihrer Premiere in Köln auf den Top-Favoriten FC Barcelona. Am 1. Juni wird der 21. Königsklassen-Sieger seit Einführung des Wettbewerbs 1993 gekürt.

Beide DHB-Vertreter sehen sich nicht in der Favoritenrolle. "Veszprem hat eine Supermannschaft und einen riesigen Kader. Zudem haben die Ungarn den Vorteil, sich lange vorbereiten zu können, während wir noch in der Liga kämpfen müssen. Wir sind nicht der Favorit in Köln, das ist eine neue Situation für uns", meinte Gislason. Ähnlich sieht es sein Flensburger Pendant Ljubomir Vranjes: "Wir freuen uns auf Barcelona, sie sind seit Jahren die beste Mannschaft Europas und auch in Köln haushoher Favorit auf den Titel. Dennoch fahren wir natürlich dorthin, um zu gewinnen."

Der siebenmalige Champions-League-Gewinner aus Barcelona hat Respekt vor Flensburg: "Sie haben uns 2007 im Halbfinale rausgeworfen. Nun haben wir die Chance auf späte Revanche. Wir haben zwar wie immer die Favoritenrolle, aber die müssen wir erst einmal auf dem Feld beweisen", sagte Barcelonas Manager Xavier O'Callaghan. Sein Team hatte 2011 das Finale in Köln gewonnen, war aber 2010 (gegen Kiel) und 2013 (gegen den HSV Hamburg) im Finale an DHB-Clubs gescheitert.

"Barcelona ist natürlich Favorit, aber wir wollen alles geben, um ins Finale zu kommen", meinte SG-Manager Dierk Schmäschke zum Duell mit den Katalanen, die in zwei dramatischen Viertelfinals die Rhein Neckar Löwen rausgeworfen hatten.

Die zweite Paarung hat ihre eigene Geschichte: In Ungarn spielt seit dieser Saison der Ex-Kieler Momir Ilic, zudem geht Christian Zeitz im Sommer nach Veszprem. In Kiel ist Marko Vujin, ein Ex-Akteur der Ungarn aktiv. Im Vorjahr eliminierte der THW im Viertelfinale der Königsklasse Veszprem. "Es wird spannend. Wir sind überhaupt froh, zum ersten Mal dabei zu sein", sagte Veszprems Manager Csaba Hajnal.

Die Kieler haben das Final Four 2010 und 2012 gewonnen, mussten zuletzt aber einen Umbruch durch den Weggang vierer Stars verkraften. Daher sieht sich Manager Klaus Elwardt auch in der Außenseiterrolle: "Mit unserem neu formierten Team sind wir mit Sicherheit unter allen vier Teilnehmern der Underdog in Köln, wo das Beste aus Europa startet."

Die Füchse Berlin treffen als Gastgeber der EHF-Pokal-Endrunde am 17./18. Mai im Halbfinale auf Pick Szeged aus Ungarn. "Das ist kein Traumlos, wir hätten gerne wieder gegen Constanta gespielt", sagte Manager Bob Hanning. "Gegen Szeged wissen wir, dass wir gefordert sind. Die haben in der Liga Veszprem besiegt. Vielleicht ist es ganz gut, gegen so einen starken Gegner zu spielen. Dann kommen wir gleich gut in den Wettkampf rein." Zudem treffen in der Schmeling-Halle HCM Constanta aus Rumänien und Montpellier AHB aufeinander.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal