Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Hamburgs Djordjic erleidet erneut Kreuzbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Hamburgs Djordjic erleidet erneut Kreuzbandriss

05.05.2014, 15:33 Uhr | dpa

Hamburgs Djordjic erleidet erneut Kreuzbandriss. Hamburg muss die kommenden Monate auf Petar Djordjic verzichten.

Hamburg muss die kommenden Monate auf Petar Djordjic verzichten. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Bundesliga-Profi Petar Djordjic vom HSV Hamburg hat sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen. Der 23-Jährige verletzte sich im Spiel bei den Rhein-Neckar Löwen bei einer Offensivaktion in den Schlussminuten.

Bereits während seiner Zeit bei der SG Flensburg-Handewitt hatte er sich im Supercup-Spiel im August 2012 an derselben Stelle verletzt. "Bei der Verletzung des Kreuzbandes ist die gleiche Stelle wie beim letzten Mal betroffen. In medizinischen Fachkreisen spricht man von einer Re-Ruptur des Kreuzbandes", hieß es in einer HSV-Mitteilung. Djordjic wird in den nächsten Tagen operiert und etwa neun Monate ausfallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal