Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Undichtes Hallendach: Spiel muss abgebrochen werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Undichtes Hallendach: Spiel muss abgebrochen werden

11.05.2014, 12:54 Uhr | dpa

Koblenz (dpa) - Das Rheinland-Derby in der Abstiegsrunde der Handball-Bundesliga der Frauen zwischen den VL Koblenz/Weibern und DJK/MJC Trier ist wegen eines undichten Hallendachs abgebrochen worden. Beim Einlaufen sah noch alles nach einem pünktlichen Spielbeginn aus.

Doch dann tropfte Wasser auf das Parkett. Zunächst konnte das Dach abgedichtet und die Partie mit erheblicher Verspätung angepfiffen werden. Während der Halbzeit setzte allerdings wieder starker Regen ein, die Abdichtung hielt nicht. Eine Viertelstunde vor Spielende entschieden die Schiedsrichter beim Stand von 20:18 auf Abbruch. Die Liga hat nun Stellungnahmen von den Beteiligten angefordert und wird in den nächsten Tagen entscheiden, ob die Partie neu angesetzt wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal