Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HC Leipzig darf Champions-League-Qualifikation spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

HC Leipzig darf Champions-League-Qualifikation spielen

21.06.2014, 09:11 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Die Handballerinnen des HC Leipzig können in der kommenden Saison auf einen Start in der Champions League hoffen. Der Europäische Handballverband (EHF) sprach dem DHB-Pokalsieger einen Startplatz in der Qualifikation zur Königsklasse zu.

Der HCL hatte sich für die Champions League beworben, weil seit dieser Saison nur noch der Meister automatisch qualifiziert ist.

Acht Teams kämpfen nun um die verbleibenden zwei Plätze im höchsten internationalen Vereinswettbewerb. Die Auslosung für die Qualifikation erfolgt am 26. Juni in Wien. Insgesamt 14 Mannschaften sind bereits für die Gruppenphase gesetzt. Dazu gehört auch der deutsche Meister Thüringer HC, der in der vergangenen Spielzeit die Hauptrunde erreichte. Die Auslosung für die Gruppenphase findet am 27. Juni um in Wien statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017