Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Löwen-Rechtsaußen Steinhauser erleidet Meniskusriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Löwen-Rechtsaußen Steinhauser erleidet Meniskusriss

28.07.2014, 15:30 Uhr | dpa

Mannheim (dpa) - Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen auf seinen Rechtsaußen Marius Steinhauser verzichten. Der 21-Jährige wurde nach Angaben des Vereins am Montag in Heidelberg operiert.

Steinhauser hatte sich im Testspiel beim Zweitligisten HG Saarlouis einen Riss des Innenmeniskus zugezogen. "Das tut mir sehr leid für Marius. Er war auf einem sehr guten Weg. Nun werden wir ihm alle Zeit geben, die er braucht, um wieder gesund zu werden", sagte Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen.

Steinhauser erklärte: "Diese hoffentlich nur vier Wochen packe ich nun auch noch." Seit Mitte März 2013 konnte er nach zwei Kreuzbandrissen kein Pflichtspiel mehr bestreiten. Bei Oliver Roggischs Abschiedspartie am 25. Mai hatte Steinhauser sein Comeback gefeiert. Nun folgte ein erneuter Rückschlag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal