Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Kreuzbandriss: Pause für HSV-Nachwuchstorwart Rundt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Kreuzbandriss: Pause für HSV-Nachwuchstorwart Rundt

08.10.2014, 12:05 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Das Verletzungspech bei den HSV-Handballern hält an. U-23-Torhüter Justin Rundt hat einen Riss im vorderen Kreuzband des linken Knies erlitten und fällt sechs bis acht Monate aus, teilte der hanseatische Handball-Bundesligist mit.

Der 19 Jahre alte Keeper hatte sich die Verletzung im Training zugezogen und soll am 9. Oktober operiert werden. "Justin war in den letzten Spielen ein wichtiger Spieler für uns", sagte HSV-Trainer Christian Gaudin. "Ich wünsche ihm, dass er diese Verletzung gut verkraftet und noch stärker zurückkommt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal